Das Programm 2018!!

Wochenendseminar

Die Reise vom Entwurf in die innere Geschichte

vom 11. - 13.5.2018
und vom 14. - 16. 9.2018

im Studienhaus Wiesneck, Wiesneckerstraße 6, 79256 Buchenbach - Trainer: Bernd Storz, Andreas Kirchgäßner

Anreise bis 18:00 Uhr, Abreise Sonntag 12:00 Uhr

Der Forscher Joseph Campbell hat sein Leben lang Mythen aller Kulturen und Epochen gesammelt und untersucht. Er stieß dabei auf ein universelles Muster, das den Geschichten aller Welten gemeinsam ist: „The Monomyth“, eine Reise entlang der Landkarte der menschlichen Psyche. Die Dramaturgen Thomas Schlesinger und Keith Cunningham haben Campbells Erkenntnisse genutzt, um Strukturen und Potential von Geschichten zu analysieren. Sie entwickelten die „Reise des Helden“. Storz und Kirchgäßner – selbst Autoren und von Cunningham/Schlesinger geschult – bedienen sich solcher Erkenntnisse, um ergebnisorientiert mit den Teilnehmern an der Entwicklung ihrer eingereichten Stoffe zu arbeiten. Dabei kann es sich um jede Form von Geschichte handeln, sei es Kurzprosa oder Roman, Hörspiel oder Drehbuch.

Ausgehend von der Entwicklung dreidimensionaler Charaktere beleuchten die Seminarleiter neuralgische Punkte der Stoffe und machen sie in praktischen Übungen für die Autoren erfahrbar. Der zentrale Konflikt, das opening mit dem call, der Grenzübertritt, der point of no return und der final conflict werden auf ihr Potential hin ausgelotet, so daß es den Teilnehmern möglich wird, in die Tiefen der eigenen Stoffe vorzudringen.

Jeder Teilnehmer muss eine Geschichte mitbringen, die so reif ist, dass man Hauptfiguren, Schauplätze und - in groben Zügen – die Handlung erzählen kann.

Achtung! Eine Teilnahme o h n e Geschichte ist nicht möglich.
Diese soll bis zwei Wochen vor Seminarbeginn vorliegen (2 bis 10 Seiten-Exposés, Kurzbeschreibungen, Entwürfe genügen).

Bitte schicken Sie die Unterlagen bis zwei Wochen vor Seminarbeginn an:

StorzBer@aol.com 

und (!)

kirchi1@aol.com

Postadressen (je 1 Exemplar an beide!):
Bernd Storz
Paul-Pfizer-Str. 22
72762 Reutlingen

Andreas Kirchgäßner
Am Brückle 13
79291 Merdingen

Anmeldung

bis zum 1.5.2018 bei

Andreas Kirchgäßner, Am Brückle 13, 79291 Merdingen, Tel: 07668/7940 oder per eMail: kirchi1@aol.com

·        Teilnahmegebühr inkl. Unterbringung und Verpflegung: 350,- €.

·        Erst mit Eingang des Betrages ist die Anmeldung gültig. Die Gebühr bitte auf das Konto

·        Andreas Kirchgäßner, Sparkasse Staufen/Breisach,

IBAN: DE56 6805 2328 0006 0665 83, BIC-Code: SOLADES1STF

überweisen. Autor/inn/en, die trotz Anmeldung nicht erschienen sind, wird die Gebühr nur in Ausnahmefällen zurückerstattet. Generell gilt: Eine Erstattung ist nur möglich bei Krankheit oder bei Absage bis spätestens 14 Tage vor dem Termin.

          Anreisen solltet Ihr am Freitag bis spätestens 18.00 Uhr im

____________________________________________________________________________________ 

Lageplan

Das Studienhaus Wiesneck liegt 15 km östlich von Freiburg am Ostrand des Dreisamtals in Buchenbach, unmittelbar vor dem Höllental. Ihr erreicht es

·        mit dem Zug:
Fahren Sie mit dem IC/ICE bis Freiburg im Breisgau und dann weiter mit dem Stadtexpress/Höllentalbahn in Richtung Titisee-Neustadt bis zur Bahnstation Himmelreich. Von dort sind wir in etwa 15 Minuten zu Fuß zu erreichen.

·        mit dem Auto:
Mit dem Auto fahren Sie über die A5 bis Freiburg-Mitte und dann immer geradeaus die B31 in Richtung Titisee-Neustadt bis Buchenbach. Vor der Ortseinfahrt biegen Sie nach links zum Studienhaus Wiesneck ab.

 

_________________________________________________________________________________________________

An

Andreas Kirchgäßner      
Am Brückle 13
79291 Merdingen
07668/7940
Fax: 07668/951254
www.andreas-kirchgaessner.de

Hiermit möchte ich mich für das Wochenendseminar „Die Reise vom Entwurf in die innere Geschichte“ vom  15. - 17.5.2015 anmelden!

 

Vorname, Name ...........................................................................................

Straße ...........................................................................................................

PLZ, Ort .......................................................................................................

Tel.: ..............................................................................................................

eMail ............................................................................................................

 

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich erst nach der Überweisung der Seminargebühren (350 €) definitiv angemeldet bin.

 

Ort, Datum                                                 Unterschrift

 

...........................................                        ..........................................................